Sprechen Sie uns an

Kontakt

Stellwerk Altena
Lüdenscheider Str. 31
58762 Altena

 

+49 2352 209 233+49 2352 209 233

Mail: stellwerk@altena.de

www.stellwerk-altena.de

 

Unsere Öffnungszeiten:

montags         10.00 -12:00

donnerstags  15:00 - 17:00

 

Flüchtlingsbetreuung

Die Betreuung der Flüchtlinge ist ein zentrales Projekt des Stellwerks geworden. Wenn Sie auf ein Bild klicken, erfahren Sie mehr über die jeweiligen Aktivitäten.

 

Kümmerer & Paten

Deutsch- unterricht

Soziale Betreuung

Kleiderkammer

Café International

 

 

 

Kümmerer und Paten

 

Viele Flüchtlinge in der Stadt haben Kümmerer oder Paten aus der Altenaer Bevölkerung. Deren Anliegen und Aufgabe ist es, ihre Paten oder Patenfamilien beim Sich-Einleben in die völlig fremde Umgebung, Kultur und Rechtsordnung zu begleiten und zu unterstützen. Da geht es um Alltagsdinge wie Verhalten in Miethäusern, Mülltrennung, Einkaufen, Busbenutzung und Fahrpläne, Übersetzungshilfe, aber auch um Hilfen bei Behördenterminen oder der Anmeldung von Kindern in Kindergarten oder Schule. Eine grundsätzlich umfangreiche und anspruchsvolle Aufgabe, deren Umfang aber auch vom individuellen Bedarf der Betreuten abhängt. Bei manchen Kümmerern beteiligen sich auch Verwandte oder Freunde an der Arbeit.

 

Beim ersten Aufruf des Stellwerks im September 2015 nahmen ca. 100 Personen an einer Info-Veranstaltung teil. Stand Januar 2016 sind um die 40 – 45 Kümmerer tätig. Die Patenschaften haben sich schon in der kurzen Zeit bewährt und tragen viel zur Integration bei.

 

Da mit dem Eintreffen weiterer Flüchtlinge zu rechnen ist, werden auch weitere Bürgerinnen und Bürger, die diese Arbeit leisten wollen, benötigt. Wenn Sie sich ein solches Engagement vorstellen können, dann laden Sie bitte das nachfolgende "Kümmerer-Profil" herunter, füllen es aus und senden Sie es an das Stellwerk. Wir werden mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

 

 

Kümmerer-Profil-1.pdf
PDF-Dokument [148.3 KB]

Deutschunterricht

 

Der Anfang unseres Engagements für die Flüchtlingsbetreuung lag schon im Frühjahr 2014, als wir mit der Anregung konfrontiert wurden, Deutschunterricht für die Flüchtlinge anzubieten, die keinen Anspruch auf Integrationskurse hatten. Wir fanden recht schnell einige Lehrerinnen und Lehrer, die bereit waren, sich ehrenamtlich zu engagieren. Aus einer kleinen Gruppe wurde schnell eine ansehnliche Zahl lernwilliger Flüchtlinge, die sich gerne in den beengten Räumen des Stellwerks drängelten. Heimatländer und Bildungsstand der Migranten waren und sind sehr unterschiedlich.

 

Stand Januar 2016 arbeiten 10 ehrenamtliche Lehrerinnen und Lehrer mit den Flüchtlingen, die hauptsächlich aus Syrien, dem Irak und aus Afghanistan kommen. Parallel läuft ein Kursus für diejenigen, die die lateinische Schriftsprache nicht beherrschen.

 

Spezielle Deutschkurse gibt es seit kurzem für Mütter mit Kindern in der Musikschule gleich neben dem Stellwerk. Während die Mütter Deutsch lernen, werden ihre kleinen Kinder in einem eigenen Raum von ebenfalls ehrenamtlichen Kräften betreut.

 

 

Soziale Betreuung

 

Eine wesentliche Weiterung erfuhr unsere Arbeit in 2015 durch die Bitte der Stadt Altena, auch die soziale Betreuung der Flüchtlinge zu übernehmen. Das konnten und können wir mit einer Stellwerkerin leisten, die vor ihrem Ruhestand professionell in diesem Bereich tätig war. Das Beratungsspektrum reicht von allen möglichen Alltagsfragen, Nutzung von Bus und Bahn, Fragen des Aufenthaltsstatus bis hin zu Hilfen bei Behördengängen. Sprechzeiten sind dienstags und donnerstags von 11.00 – 13.00 Uhr im Stellwerk.

 

 

Kleiderkammer Altena

 

Die Stadt Altena hat im Oktober 2015 freiwillig ca. 100 Flüchtlinge über ihr Aufnahmesoll hinaus aufgenommen. Im Zusammenhang damit wurde in der ehemaligen Grundschule Knerling eine Kleiderkammer eingerichtet, die Flüchtlinge, aber auch alle Altenaer, in Anspruch nehmen können. Gegen geringes Entgelt können gebrauchte Kinder- und Erwachsenenkleidung, Babyausstattung Haushaltswäsche, kleinere Hausratgegenstände wie Töpfe, Teller oder Besteck erworben werden. Manchmal sind auch kleinere Haushaltsgeräte im Angebot. Der Bestand speist sich aus Spenden der Altenaer Bevölkerung.

 

Geführt wird die Kleiderkammer von einer Stellwerkerin, die zusammen mit vielen Helferinnen am Annahmetag (dienstags von 10.00 – 11.00 Uhr) und an den Ausgabetagen (donnerstags von 15.00 – 17.00 Uhr) für einen reibungslosen Betrieb sorgen. Der separate Eingang dahin ist im Erdgeschoss.

 

 

 

Café International

 

Einmal monatlich lädt das Stellwerk in Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Altena und der Kath. Kirchengemeinde St. Matthäus Menschen aus unterschiedlichen Kulturen in Altena zu einem Café International ein. Dort wird gemeinsam gespielt, gegessen und sich ausgetauscht.

 

Aktuelle Termine entnehmen Sie der Tagespresse oder unter „Aktuelles“

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stellwerk Altena